bg – Webdesigner München
+49 (0)176 8333 15 05 | E-Mail me
Während einige Website Elemente effektiv sind, um die nützlichen Informationen zu vermitteln, werden andere versagen und dann entsteht das, was gerne als “verschwendete” Platz bezeichnet wird. Im Gegensatz zu Leerraum nimmt der verschwendete Platz den wertvollen Bildschirmplatz ein, ohne einen wirklichen Mehrwert zu bieten. Wie können Sie wissen, was wertvoll ist und was nicht? Werfen wir einen Blick auf einige verräterische Anzeichen, die auf eine Platzverschwendung hindeuten.
Große Bilder, die von Ihrem Inhalt ablenken

Ein atemberaubendes Foto, das den gesamten Bildschirm ausfüllt, kann zum cool aussehen. Aber dient es auch einem bestimmten Zweck? Bietet es einen Kontext für die Besucher? Wenn das Bild nicht direkt vom Inhalt begleitet wird, zwingen Sie die Benutzer dazu, nach unten zu scrollen, um nach dem zu suchen, was sie brauchen.  Und wenn das Bild zu unruhig ist, kann es noch mehr von Ihrem Inhalt ablenken. Komplexe Bilder, die als Hintergrund für Text und Handlungsaufforderungen dienen, können sich ebenfalls negativ auf die Lesbarkeit auswirken. Es ist großartig, Bilder zu haben, die herausstechen, aber wenn sie keinen Zweck erfüllen, nehmen sie wahrscheinlich Platz weg von etwas Wichtigerem.

„Hero Sections“, denen handlungsrelevante Informationen fehlen

Website „Hero Section“ wenn richtig gestaltet wird die Aufmerksamkeit des Benutzers auf sich ziehen. Durch die Verwendung eines Fotos, eines Videos oder eines kontrastreichen Farbhintergrunds hebt sich dieses Element auf natürliche Weise von allem anderen auf der Seite ab. Das ist der Grund, warum wir „Hero Sections“ oft für wichtige Informationen verwenden. In ihnen finden unsere wichtigsten Verkaufsargumente und Botschaften einen Platz, um zu glänzen. Dies sind die Elemente, die wir in den Vordergrund des Gedächtnisses eines Besuchers stellen wollen. Es muss dem Benutzer einen einfachen Pfad bieten, dem er folgen kann. Im Wesentlichen sollte es eine klare Botschaft enthalten, die den Benutzer dazu motiviert, etwas zu tun. Das kann eine Kontaktaufnahme sein, das Aufrufen einer Preisseite oder das Hinzufügen eines Produkts zu dem Warenkorb. Andernfalls besteht das Risiko darin, die Aufmerksamkeit des Benutzers zu gewinnen, ohne ihm etwas zu tun zu geben.

Lange Texte

Die Website Benutzer neigen dazu, Inhalte zu scannen, um etwas Interessantes zu finden. Daher ist ihre Aufmerksamkeitsspanne für lange Textpassagen nicht förderlich. Das Schlimme daran ist, dass, egal wie gut Ihr Text ist, die Benutzer lange Texte sehr oft einfach ignorieren. In dieser Hinsicht könnte der Inhalt genauso gut nicht existieren. Das Ergebnis ist eine teure, zeitraubende Platzverschwendung. Es gibt deswegen verschiedene Möglichkeiten die Texte zu formatieren, so das auch die lange texte leichter erfassbar sind:

Überschriften verwenden
Überschriften sind die einfachste Möglichkeit, lange Texte aufzulockern. Das macht es viel einfacher, einen relevanten Abschnitt herauszusuchen und ihn nach weiteren Informationen zu durchsuchen.

Inhalte mit Designelementen separieren
Die Praxis, Inhalte mithilfe von Designelementen abzugrenzen, wird immer beliebter. Sie ermöglicht es, eine gewisse visuelle Trennung zu schaffen und einen Rhythmus zu erzeugen. Durch die Verwendung verschiedener Hintergrundfarben oder Textstile kann dieser Inhalt sowohl ansprechend als auch effektiv sein.

Kleinere Details hinzufügen
Es sind auch im WordPress oft die kleinen Dinge, die ein Design wirklich großartig machen. Und sie können sehr nützlich sein, wenn es darum geht, Inhalte in mundgerechte Stücke zu zerlegen. Elemente wie Trennlinien, Bilder und Blockzitate sind allesamt großartige Methoden, die Mann einsetzen kann.

Effektive Raumnutzung für ein besseres Benutzererlebnis

Design und Content-Strategie sind sehr stark miteinander verwoben. Wenn eines versagt, leiden beide unter den Konsequenzen. Ein Teil der Herausforderung besteht darin, durchdachte Entscheidungen zu treffen. Zum Beispiel müssen Sie entscheiden, welche Elemente im Vordergrund stehen sollen, was müssen die Benutzer von Anfang an wissen, was kann warten oder beiseite geschoben werden, etc. In der Praxis geht es nur darum, das die Benutzer einen klaren und schnellen Weg haben, das zu finden, was sie brauchen.

Wir verwenden Cookies, um Ihnen die beste Online-Erfahrung zu bieten. Mit Ihrer Zustimmung akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies in Übereinstimmung mit unseren Cookie-Richtlinien.

Privacy Settings saved!
Datenschutz-Einstellungen

Wenn Sie eine Website besuchen, kann sie Informationen über Ihren Browser speichern oder abrufen, meist in Form von Cookies. Steuern Sie hier Ihre persönlichen Cookie-Dienste.

Diese Cookies sind für das Funktionieren der Website notwendig und können in unseren Systemen nicht abgeschaltet werden.

Zur Nutzung dieser Website verwenden wir die folgenden technisch notwendigen Cookies
  • wordpress_test_cookie
  • wordpress_logged_in_
  • wordpress_sec

Alle Cookies ablehnen
Alle Cookies akzeptieren